What a wonderful world
Semesterzeugnis.

Da unsere liebe Schule kein Zeugnisse zum Halbjahr ausstellt, sondern erst eins am Ende eines Jahres, habe ich für mich die Endnoten dieses Französischsemesters (Nebenfach Spanisch) rekapituliert:

 

Französisch

Außenhandel: 2

Diktat: 1?

Übersetzung französisch-deutsch: 2

Übersetzung deutsch-französisch: 3

Konversation: 1?

 

Spanisch

Ditat: 1

Übersetzung spanisch-deutsch: 3

Übersetzung deutsch-spanisch: 3

Aufsatz: 1

 

Das wars dann wohl mit meinem Vornehmen, keine 3 im Zeugnis zu haben. Das wars dann auch wohl mit dem guten Eindruck bei Arbeitgeber oder Uni, wenn da eine 3 in Übersetzung ins Französisch tront. "Naja, ich kann nun mal kein gutes fehlerfreies Französisch schreiben, auch als Muttersprachlerin nicht", gilt wohl nicht. Und wieder musste irgendwas passieren, was ich nicht mit mir selbst vereinbaren kann. Denn das geht überhaupt nicht!!

Ich danke jedoch meinen Übersetzungslehrer für die 1 in mündlich, die in die Konversationsnote einfließt, für die ich ihn abknutschen könnte. Danke danke DANKE!!! . Ich danke ihm jedoch nicht für den Spruch, den er mal auf französisch losgelassen hat: "Manchmal sagst du unglaubliche Sachen. Und manchmal unfassbare."     Ja, sie mich auch.

Ziel Nummer eins jedenfalls erreicht: besser wie ihm Abischnitt zu sein.

 

31.3.10 15:22
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Willkommen beim Blog vom Wuschel...
Gratis bloggen bei
myblog.de