What a wonderful world
Ein jeder lernt nur, was er lernen kann.

Zitat: Johann Wolfgang von Goethe

 

Für alle, die sich fragen, was eine Europasekretärin so lernt, fasse ich mal zusammen, was ich für meine mündliche Prüfung demnächst in Französisch lernen muss:

 

- Gesellschaftsformen (also was ist eine GmbH, AG, OHG usw.) und Gesellschaftszusammenschlüsse (Konzern, Kartell...um die Bekanntesten zu nennen)

- Wie wird man Kaufmann

- Handelsbranchen (Großhandel, Einzelhandel...)

- Was gehört in ein Angebot, Bestellung, usw.  rein

- Preisrabatte (was ist ein Mengenrabatt, Skonto...)

- Transportmittel, Transportdokumente, Transportversicherungen, Incoterms (international festgelegte Regelungen für den Transport ), Transportmittler (Befrachter, Transporteur...)

- Versicherungen und Steuern allgemein

- Zahlungsmittel, (von Überweisung bis Solawechsel), Zahlungsmethoden (die nur Firmen benutzen, davor noch nie was von gehört)

- Handelsvertreter (was ist ein Makler, ein Kommissionär und andere Kreaturen)

- die Börse (Definition, was ist eine Aktie, Investmentsfond...)

 

Hab ich was vergessen? Ich glaube nicht. Und wer findet das klingt interessant, dem sage ich, das ist nur Auswendiggelerne. Bei uns zumindest. Runterrattern und nix nachdenken, was anderes wird kaum gefragt. Bin gespannt auf die Prüfung. bzw. ich hab Angst :O

Hoffe, ihr konntet euch nun ein besseres Bild vom Lernstoff machen . Nun sollte ich lernen, statt zusammenzufassen XD

21.3.10 12:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Willkommen beim Blog vom Wuschel...
Gratis bloggen bei
myblog.de