What a wonderful world
Der Mensch ändert sich nicht, er verändert sich nur.

Zitat: Gerhard Uhlenbruck

 

Das Wuschel hat jetzt rote Haare.

Nach einem ersten Versuch mit einer Farbe, die ich persönlich als Bambi braun bezeichnen würde, habe ich mir die Haare - nun ja, wie habe ich sie mir denn tönen lassen? Dummerweise habe ich die Friseurin nicht nach der genauen Bezeichnung gefragt. Etwas zwischen Mahagoni, Dunkle Kirsche und Rotbraun. Gerne hätte ich euch an dieser Veränderung teilhaben lassen und ein Bild hochgeladen, doch leider will Blog.de bzw. mein PC nicht so wie ich.

Bis dato hatte ich ja meine dunkelblonden gelockten Haare überhaupt nicht angerührt, nur zum Glätten. Und dann habe ich mir gedacht: jetzt oder nie. Vermutlich hätte ich den Schritt nicht gewagt, wenn ich nicht solo gewesen wäre. Aber wie das so ist, äußere Veränderungen können auch der Seele gut tun. Und nachdem der erste Versuch eher unspektakulär ausgefallen ist, hatte ich mir etwas Neues in den Kopf gesetzt.

Erstmal war die neue Farbe ein Schock. Eine tolle Farbe. Aber auf meinem Kopf?! Das war dann doch etwas roter und dunkler, als ich es mir vorgestellt hatte.  Aber immerhin ist es nur eine Tönung, die sich rauswaschen lässt. Die ersten zwei Tage habe ich mich fast unwohl gefühlt. Das alles gehörte noch nicht richtig zu mir. Doch dann - vor allem, nachdem das Rot tatsächlich etwas verblasst ist und die Haare somit heller geworden sind, zumindest denke ich das  - fand ichs schön.

Das Wuschel muss jetzt nicht mehr andere Rothaarige bewundern. Wobei naturrot, wem's steht, einfach viel toller ist ;D

 

6.3.10 16:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Willkommen beim Blog vom Wuschel...
Gratis bloggen bei
myblog.de